Simulation und automatisches Testen in speicherprogrammierbaren Steuerungen

Anwenderprogramme müssen in Steuerungen aufwändig getestet werden, um ihre Zuverlässigkeit nachzuweisen. Je später Fehler erkannt werden, umso umfangreicher sind nachträgliche Korrekturen. Deshalb ist ein Simulationssystem in der SPS wünschenswert, womit Softwaretests möglichst automatisiert ausgeführt werden können.

Bausteinkonzept zur Automatisierung, Simulation und Test von Prozessanlagen:


Der hier vorgestellte Ansatz stellt Beispiele und Bausteine für Steuerung, Simulation und Test zu automatisierender Anlagen in CoDeSys bereit:

  • Anwendung der Bausteine in einem Beispiel aus der Prozessautomatisierung
  • Anwendung der Bausteine in einem Beispiel aus der Fabrikautomatisierung
  • Bausteine zur Simulation fertigungstechnischer und verfahrenstechnischer Anlagen
  • Bausteine und Grundfunktionen zur Steuerung fertigungstechnischer und verfahrenstechnischer Anlagen

Auch für Step7 im TIA-Portal stehen Bausteinbibliotheken und Beispiele zur Verfügung:

Speicherprogrammierbare Steuerungen für die Fabrik- und Prozessautomation

4. Auflage erschienen im Hanser Verlag, 2015